Posts

Frage 8: Cybermobbing auf höchstem Niveau

Bild
Damit wird ein Problem angesprochen, welches schon lange existiert, jedoch von Jahr zu Jahr weitreichendere Folgen haben kann. Im Grunde geht es bei Frage 8 darum, ob du Cybermobbing anwenden würdest, oder nicht.

Wenn du den Ruf einer Person dauerhaft zerstören könntest, würdest du es tun? Wenn ja, bei wem und wieso?

In der Frage wird der Begriff Cybermopbbing nicht genannt. Doch genau darauf läuft es hinaus. Um es hier also klar festzuhalten: Mobbing ist scheiße, egal ob digital oder direkt! War es immer, wird es immer bleiben und niemand hat das Recht, die Anonymität des Internets zu nutzen, um anderen zu schaden.

Man sieht also bereits, nein ich würde es nicht machen. Im Grunde genommen ist die Frage überflüssig. Mit Internetzugang und einigen Social-Media-Netzwerken wäre das bereits für zehnjährige kein Problem. Durch die vermeintliche Anonymität ist es ein leichtes, Gerüchte zu verbreiten und private Dinge zu leaken. Bei den meisten Personen interessiert sich kaum jemand dafür, w…

Frage 7: Mein schlimmstes Verbrechen

Bild
Nun kommen wir zu einer persönlichen Frage. Ich bin nicht gerade schwer kriminell, allerdings habe ich das eine oder andere getan, worauf ich nicht stolz bin.

Was ist das schlimmste Verbrechen, welches du begangen hast, deiner Meinung nach aber moralisch vertretbar war, niemandem schadete oder nur dich etwas anging? Wie schlimm wäre die Strafe ausgefallen, wenn man dich erwischt hätte? Wenn du in einem Gericht wärst, würdest du jemanden verurteilen obwohl es deiner Meinung nach kein Verbrechen sein sollte?

Um die Antwort gleich vorne Weg zu nehmen: Sachbeschädigung. Das war einer meiner weniger Brillanten Momente, als ich nach zwei oder drei Bier zu viel auf dem Nachhauseweg ein Straßenschild demolierte. Ich war und bin nicht stolz darauf, aber es ist geschehen. Vor ungefähr 12 Jahren.

Die Strafe dafür wäre ebenfalls relativ einfach zu berechnen. Zum einen hätte ich natürlich die kompletten Reparaturkosten tragen müssen und dazu käme noch eine Geldstrafe. Da ich Juristen kenne, selbs…

Frage 6: Wie reagierst du, wenn Roboter besser werden als Menschen?

Bild
Die erste Frage mit einer Folgefrage. Es wird interessant.

Wie würdest du reagieren, wenn du herausfindest, dass ein Gedicht, welches dich emotional berührt hat, von einer Maschine geschrieben wurde? und Wie fühlst du dich, wenn du erfährst, dass Maschinen innerhalb der nächsten hundert Jahre ein Selbstbewusstsein entwickeln und viel schlauer und kreativer sind als Menschen?

Ach ja, ein Thema, über welches ich bereits seit meiner Jugend immer wieder philosophiere. Es sind so viele Fragen daran gekoppelt, die hier gar nicht angesprochen werden. Wie zum Beispiel: Erhalten die Maschinen Rechte? Welche? Dürfen sie sich "reproduzieren"? Wie verhindern wir einen Roboteraufstand? Würde die Menschheit zu Sklaven der Roboter oder ließe sich eine Co-Existenz einrichten? Wenn Sie ein Selbstbewusstsein haben, können sie lieben? Wenn ja, wären Beziehungen zwischen Mensch und Maschine erlaubt?
Man sieht also, dass bei einer solchen Entwicklung ein Rattenschwanz an Fragen auftaucht. Für de…

Frage 5: Doping ja oder nein?

Bild
Heute gibt es eine für mich einfach zu beantwortende Frage:

Würdest du die Olympischen Spiele lieber schauen, wenn Doping konsequent verboten ist, oder wenn Athleten durch medizinisches Personal gezielt aufgeputscht werden?


Diese Frage ist für mich so einfach zu beantworten, da ich prinzipiell keinen Sport schaue. Ich habe nie den Sinn dahinter verstanden anderen bei etwas zuzusehen, was ich selbst nicht betreibe oder auf diesem Niveau mich bewegen werde. Deswegen ist es mir auch herzlich egal, ob die Leistungen mit oder ohne Doping erreicht werden.
Wenn wir die Frage allerdings ausdehnen und Doping im Allgemeinen anschauen wird es etwas interessanter. Prinzipiell kann alles, was die Leistung steigert als Doping betrachtet werden. Dem entsprechend müsste auch Wasser und Zucker dazu zählen. Das sind die beiden wichtigsten Komponenten, um Leistungen jeder Art zu vollbringen. Sei es nun geistige oder körperliche Arbeit. 
Damit sind wir auch schon beim großen Knackpunkt: ab wann ist es Do…

Frage 4: Stadt oder Land?

Bild
Mit dieser Frage wird eines meiner aktuellen Themen angesprochen. Während ich diesen Post schreibe, habe ich noch keine definitive Antwort auf meine Lage gefunden. Vielleicht helfen mir aber die nächsten Zeilen eine zu finden:

Die finanziellen Konsequenzen außer Acht gelassen: Würdest du die nächsten 5 Jahre lieber in einer Großstadt oder in einem ländlichen Gebiet verbringen?


Endlich eine Frage, die rein von den persönlichen Vorlieben abhängt. In meinem Fall bin ich die ersten zwanzig Jahre meines Lebens in einer ländlichen Umgebung aufgewachsen. Anschließend bin ich von Zuhause ausgezogen und habe mir ein neues Leben in der Innerschweiz aufgebaut. Es ist vielleicht keine Weltmetropole wie London oder New York, der Unterschied war jedoch durchaus spürbar. Dieser Wechsel hatte zur Folge, dass ich den Kontakt zu den meisten meiner Freunde verlor. Ich habe mich also mehrheitlich allein in einer neuen Umgebung wiedergefunden. Das hatte gewisse Vorteile, da ich ein unbeschriebenes Blatt w…

Frage 3: Welche Obsession würdest du wählen?

Bild
Mit der dritten Frage kommen wir wieder auf die erste wirklich persönliche Frage. Im Laufe seines Lebens schafft sich der Mensch in der Regel eigene Zwänge. Hier geht es aber darum, aus vorgegebenen Auszuwählen und das vermeintlich geringe Übel zu identifizieren:
Wenn du eine Obsession wählen müsstest, welche der folgenden wäre es: Geld, Sex, Sport, Religion oder Essen?

Hier haben wir also die Wahl aus fünf Möglichkeiten. Ich bin bei dieser Wahl bereits etwas vorbelastet. Dennoch möchte ich auf die einzelnen Punkte eingehen. Damit es etwas spannender wird zäumen wir das Pferd von hinten auf.
Vielen würden sich wohl im Essen wiedererkennen. Schließlich ist es etwas, das alle machen und zum natürlichen Tagesablauf dazu gehört. Kaum jemand hat etwas gegen gutes Essen, sei es nun ein feines Filet oder ein frisch gepresster Fruchtsaft. Ich hatte allerdings auch schon Zeiten in meinem Leben, da war das Essen lediglich ein Mittel zum Zweck, um nicht zu verhungern und somit lediglich eine lästig…

Frage 2: Was tust du, wenn die Puppe deiner Tochter sie überreden will, die neueste Version der Puppe zu kaufen?

Bild
Weiter geht es mit der zweiten Frage aus dem Buch. Diesmal geht es in die Kinderstube gekoppelt mit perfiden Marketingstrategien von Weltkonzernen:

Was würdest du tun, wenn die Puppe deiner sechs Jahre alten Tochter sie zu überreden versucht, dass sie einen neuen Freund braucht: Die neueste Edition der Puppe von derselben Marke.


Diese Frage spricht mehrere Ebenen an. Zum einen regt sich hier mein Beschützerinstinkt. Auch wenn ich selbst keine Kinder habe und wahrscheinlich auch keine möchte, sind sie doch Schützenswert. Die Vorstellung, dass sich Unternehmen über die Spielzeuge Zugang zu den Kinderzimmern verschafft, untergräbt die sorgfältig errichteten Mauern, die eigentlich zum Schutz vor der Welt erstellt wurden.  Weiter stellt sich die Frage, wie viel Macht einzelne Firmen überhaupt haben dürfen. Ist es im Interesse der Gemeinschaft, wenn einige wenige Megakonzerne alles wissen und dies dann für ihre eigenen Marketingzwecke nutzen? Oder soll hier eine Reglementierung stattfinden? …

Frage 1: Was würdest du lieber verlieren: Moderne Technologie, oder eine deiner Hände?

Bild
Vor einigen Jahren stolperte ich über das Buch der Fragen von Gregory Stock. Dieses kleine Büchlein offeriert über 300 Seiten insgesamt 291 ungewöhnliche Fragen. Ziel soll es sein, sich selbst, die eigenen Werte und die Weltanschauung zu hinterfragen. Für mich gefundenes Fressen um meiner Sinnlosophie freien Lauf zu lassen. Wir werden sehen, wie viele der Fragen ich effektiv behandeln werde. Starten wir aber einmal mit der ersten:

"Die Technologie wurde ein Teil von uns. Würdest du lieber auf alle motorisierten Fahrzeuge, alle Telekommunikation und Computer verzichten, oder auf eine deiner Hände?"

Für mich eine Frage die nicht so leicht zu beantworten ist. Zum einen verdiene ich mit moderner Technik mein Geld und schätze die Erreichbarkeit von Informationen. Jeder mit Internetanschluss kann sich zu jeder Zeit über alle möglichen Themen informieren und weiterbilden. Zudem bieten die modernen Medien eine Vielzahl von Unterhaltungsmöglichkeiten. Angefangen bei Radio und Musik ü…